Titel 1 2019

Das neue Programmheft ist da und liegt an den Üblichen Orten in Bad Bergzabern aus

A300 - Pestizide und ihre Auswirkung auf Biodiversität

Datum: 11.02.2019 18:30 Uhr
Ende: 11.02.2019 20:30 Uhr
Ort: Haus des Gastes
Rötzweg 7
Dozent: Dr. Carsten Brühl, Institut für Umweltwissenschaften, Universität Koblenz-Landau
Gebühren: 10€
16/50 belegt
Warteliste aktiv

Information

Glyphosat, Neonikotinoide, Bienenrückgang und Insektensterben ....

Glyphosat, Neonikotinoide, Bienenrückgang und Insektensterben werden aktuell vermehrt in der Öffentlichkeit diskutiert und gewinnen so auch immer mehr politische Relevanz. Pestizide stellen eine streng regulierte und gut untersuchte Gruppe von Chemikalien dar. Wie kann es sein, dass diese Chemikalien trotzdem mit negativen Auswirkungen auf die Umwelt in Zusammenhang gebracht werden? Anhand eigener Forschungsarbeiten stellt Carsten Brühl die Auswirkungen der von Landwirten eingesetzten Pestizide auf verschiedene Tier- und Pflanzengruppen dar. Dabei wird die Situation in einem Weinbaugebiet mit seinen hohen Pestizidanwendungen besonders dargestellt und Mängel im Zulassungsverfahren adressiert. Im Anschluss an den Vortrag ist eine Diskussion mit dem Dozenten möglich und erwünscht.

 

Anmeldung

Frist für Registrierung ist abgelaufen.

 

LQW KLEIN

Unser Leitbild 

 

Wappen BZA RGB trans 

Seit 1962 bietet die Volkshochschule der Stadt Bad Bergzabern ein breit gefächertes Bildungs-, Gesundheits-, Kunst und Kulturprogramm. Wir freuen uns über Ihr Interesse!